Mittwoch, 26 Februar 2014 18:11

Fröhlich pilgern wir unsrer Heimat zu Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Fröhlich pilgern wir unsrer Heimat zu auf

dem guten, alten Weg; alles Zweifeln, Fragen

kommt hier zur Ruh auf dem guten,

alten Weg.

Refrain: Einer ists, der nie uns lässt in

Kampf und Streit, der im Leid uns Freude

schenkt und Tapferkeit, einer, dessen

Freundschaft unser höchster Lohn:

Jesus, der Gottessohn.

 

Unsres Fußes Leuchte ist Gottes Wort auf

dem guten, alten Weg; alle Macht der

Finsternis treibt es fort auf dem guten,

alten Weg.

Refrain:

 

Oft ist still und einsam es um uns her auf

dem guten, alten Weg; denn es wird gar

vielen zu bang und schwer auf dem guten,

alten Weg.

Refrain:

 

Wohl ist manche Trübsal hier unser Teil auf

dem guten, alten Weg, doch am Ende winkt

uns das ewge Heil auf dem guten, alten

Weg.

Refrain:

Gelesen 1342 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.